"Es geht nicht um Kommazeichen" : CDU und CSU suchen gemeinsamen Kurs

Dazu gehöre eine konsequente Abschiebung von Wirtschaftsflüchtlingen und Straftätern. Auch auf dem Sondierungstreffen der CDU und CSU am Sonntag in Berlin könnte es ungemütlich werden.

Zunächst läuft in Dresden der Deutschlandtag der Jungen Union (JU), zu dem am Samstag auch die CDU-Vorsitzende Angela Merkel erwartet wird.

Uhr: Die CDU ist sich intern sicher, das Bundesinnenministerium in jedem Fall behalten zu wollen.

Landesgruppenchef Alexander Dobrindt erklärte, dass die Union nicht von der Obergrenze abrücke. Was diese Zuwanderung "aus anderen Gründen angehe", so müsse die über ein Zuwanderungsgesetz geregelt werden, mit dem Deutschland bestimme, welche und wie viele Menschen aufgenommen würden.

Wirtschaftspolitiker Steiger beschwört: "Wir appellieren an die Spitzen von CDU und CSU, sich bei den strittigen Fragen zu einigen und mit einer gemeinsamen Linie in die Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition zu treten".

Im Vorfeld gehen immer mehr Unionsvertreter aus der Deckung.

Berlin/Dresden In der CDU wächst der Unmut: Die Junge Union fordert, dass nach der Wahlniederlage junge Politiker in die erste Reihe rücken sollten. Kramp-Karrenbauer ist zwar nur Landeschefin des kleinsten deutschen Flächenstaates.

Konservativ bedeute für ihn viel mehr ein gesundes Geschichtsbewusstsein und ein christliches Menschenbild. Selbst auf internationaler Ebene sei nicht absehbar, ob Merkel noch eine Führungsrolle erfüllen könne, sagte Neugebauer.

Und sie gilt als enge Vertraute der Kanzlerin.

Herbststurm "Xavier" ist Richtung Osten abgezogen, doch für Angela Merkel beginnen die ungemütliche Tage erst jetzt.

Die CDU-Chefin stellte sich mit dem Auftritt nach den schweren Verlusten der Union bei der Bundestagswahl erstmals einem breiten Parteipublikum. Zu diesen gelte es den Kontakt zu halten, "damit diese Talente nicht verloren gehen".

► "Wissen Sie, . wir kennen den Peter Gauweiler". Der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionschef Stephan Harbarth stimmt dem zu: "Aus der Analyse der Bundestagswahl ziehe ich den Schluss, dass der Spielraum der Union für Kompromisse mit den Grünen im Bereich der Migrationspolitik sehr begrenzt ist", sagte Harbarth der Nachrichtenagentur Reuters. Die Schwesterparteien hätten im Wahlkampf geschafft, mit diesem Dissens zu leben, sagte Merkel.

► Fakt ist: Am Sonntag muss er sich beim Treffen mit der Kanzlerin kompromissbereit zeigen. Sie will aber vor allem ihre Glaubwürdigkeit wiederherstellen.

Die Farben Jamaikas symbolisieren ein Bündnis von Union, Grünen und FDP. Das hatte zuvor JU-Chef Ziemiak gefordert. Er forderte "neue Köpfe" in der Parteiführung und ein konservativeres Profil der Partei. "Sie ist modern und in der politischen Struktur der Bundesrepublik unverzichtbar".

Finanzstaatssekretär Spahn sagte am Abend vor der Parteijugend zum Streit über eine Obergrenze, es sei ihm "total egal, wie das heißt, entscheidend ist das Signal". Die CSU-Forderungen nach einer Obergrenze für Flüchtlinge lehnte die Bundestagsabgeordnete ab.

Kauder weist Forderungen nach Rechtsruck der Union zurück Wahlen würden auch künftig mit einem Kurs der Mitte gewonnen, sagt der Unionsfraktionschef. Die Unionsparteien hätten bei der Bundestagswahl eine "krachende Niederlage" erlitten, sagte Reichart in Dresden. Da dominierten die Hashtags #keinRechtsruck oder #konservativstattrechts.

Ausgabe: