Polen kurz vor WM-Qualifikation - England und Deutschland lösen Ticket

Durch den Sieg in Nordirland (Ticker zum Nachlesen) gibt es nun auch keine klitzekleine Möglichkeit mehr, wie das DFB-Team Platz eins in Gruppe C noch verlieren könnte. "Es ist definitiv so etwas wie ein Finale. Der Erste spielt gegen den Zweiten", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch im Teamhotel. Aber: Das Aufregendste an der Übertragung waren dann doch die Gesänge der nordirischen Fans. "Das ist uns gelungen, daher können wir mit der geschafften Qualifikation absolut zufrieden sein".

Für Joachim Löw geht die Arbeit für die Titelverteidigung 2018 nach dem dominanten 3:1 in Nordirland und vor dem Qualifikations-Abschluss gegen Aserbaidschan jetzt richtig los. Alle seien "in einem ganz normalen mentalen und physischen Zustand". Das will Löw vor der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr unbedingt vermeiden.

Abwehrchef Jérôme Boateng hingegen soll nach genau einem Jahr wieder im DFB-Trikot auflaufen. Nicht einmal eine gute Flasche Rotwein wollte Löw öffnen, geschweige denn seine Spieler in die Pubs von Belfast entlassen. "Die Nationalmannschaft agiert auf Weltniveau", betonte Hummels.

Frage: "Neun Siege in neun Spielen - die Quali-Bilanz ist makellos".

Nach Belgien und Gastgeber Russland haben sich am Donnerstag zwei weitere europäische Mannschaften ihr WM-Ticket gesichert. Damals waren alle acht Spiele gewonnen worden.

Mit den entsprechenden Apps seht ihr zudem die Übertragung von Nordirland - Deutschland im Live-Stream auf dem Android-Smartphone und -Tablet, iPhone und iPad. "Das macht uns Hoffnung, dass wir gut gewappnet nach Russland gehen", sagte Bierhoff.

Das Free-TV überträgt die Begegnung zwischen Deutschland und Nordirland. Hambardsumjan 1:3. 58. Blaszczykowski 1:4. 64. Während die Spieler noch unter der Dusche standen, eilte er in die Interviewzone des Windsor-Parks und war sich uneingeschränkter Aufmerksamkeit sicher. "Es würde mich freuen, wenn wir wieder jemanden dabei haben, der einen Hattrick schießt", lautet Bierhoffs Wunsch bei der Rückkehr.

Auch Mario Gomez, der wuchtige Mittelstürmer - perfekt für ein körperlich forderndes Match wie in Belfast - ist verletzt.

22 ter Stegen - 18 Kimmich, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Plattenhardt - 8 Kroos, 21 Rudy - 19 Goretzka, 7 Draxler - 13 Müller, 9 Wagner. Schließlich möchte das DFB-Team mit einem Sieg ein Ausrufezeichen in die Welt setzen und Furcht verbreiten.

"Sie haben sieben Mal zu Null gespielt". Nach Zuspiel von Kapitän Thomas Müller drehte sich Wagner geschickt um die eigene Achse und traf mit dem linken Fuß unhaltbar zum 2:0 für die DFB-Elf. Die deutsche Mannschaft nahm es gelassen hin, denn zu diesem Zeitpunkt führte sie schon mit 1:0. Zahlreiche anderw Spieler wollen im WM-Kader ebenfalls dabei sein.

Er selbst war nach dem WM-Titel 2014 zu nachlässig, hat die Mannschaft für ihre schwachen Leistungen im Alltag immer wieder verteidigt.

Kimmich wirbelte auf der rechten Seite und schlug zahlreiche großartige Flanken.

Ausgabe: