Nintendo Switch Online: Abo-Dienst mit Cloud-Speicher und kostenlosen Klassikern

Hinzu kommt eine Speicherunterstützung in der Cloud.

Im Herbst will Nintendo mit etwas Verspätung endlich den Online-Dienst der Switch an den Start bringen.

Über die offizielle Website bestätigte Nintendo die ersten handfesten Details zum kostenpflichtigen Online-Service der Switch, der im September starten wird. Für das Jahres-Abo werden 19,99 Euro fällig - für Gamer langfristig das günstigste Paket. Die komplette Liste der 20 Spiele soll in den kommenden Tagen veröffentlicht werden. Die einmonatige Mitgliedschaft schlägt mit 4 Euro zu Buche, drei Monate gibt es für 8 Euro. 3 sind zum Start verfügbar, danach folgen Ice Climber, Football, Super Mario Bros. Als Onlin-Features sollen etwa Ranglisten und Multiplayer-Features dabei sein.

Nintendo Switch erhält eine Cloud-Save-Funktion mit Nintendo Switch Online. Einzelspieler-Titel sollen dagegen mit einer Zuschauer-Funktion aufwarten oder ein abwechselndes Spiel ermöglichen. Zusätzlich unterstützen alle Games den neuen Voice Chat und sind ebenfalls offline spielbar. Beginnen wird der Umstieg auf dieses Modell aber eben erst im September 2018.

Das eigentliche Highlight sind jedoch 20 Nintendo Entertainment System (NES)-Klassiker, auf die man im Rahmen des Nintendo Switch Online-Abos Zugriff haben wird.

Ausgabe: