Jens Büchner bekam die Krebsdiagnose wenige Wochen vor seinem Tod

Witwe Daniela trägt fortan die Asche ihres verstorbenen Mannes bei sich.

Wie schlecht es dem Auswanderer, der am 17. November im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs starb, gesundheitlich ging, wusste zum Zeitpunkt des Drehs offenbar keiner. Am Freitag findet eine kleine "bunte" Trauerfeier auf Mallorca statt. Bis zum Schluss wachte seine Frau Daniela (40) an seinem Krankenbett.

Daniela Büchner
Screenshot Prominent! Daniela Büchner ist nach dem Tod ihres geliebten Mannes Jens am Boden zerstört

Am Wochenende soll es dem Bericht zufolge eine größere Abschiedsparty geben. Es solle kein Schwarz getragen werden. "Whisky-Cola wird mit Sicherheit der Drink des Abends, weil es das Lieblingsgetränk von Jens war", verrät einer der Gäste.

Wie Büchner-Manager Carsten Hüther gegenüber BILD sagt, bricht Danni nicht die Zelte ab: "Danni wird Mallorca nicht verlassen". Laut "Bild" beendete VOX die Dreharbeiten eine Woche vor seinem Tod, obwohl die Familie sogar mit weiteren Aufnahmen einverstanden gewesen wäre. Für viele Fans ist die Auswanderer-Doku "Goodbye Deutschland" ohne Malle-Jens unvorstellbar. Die Vox-Sendung machte ihn deutschlandweit zum Star. "Malle-Jens", der sich auf der Baleareninsel unter anderem als Gastronom und Schlagersänger versuchte, war neben Daniela Katzenberger und Konny Reimann das Gesicht der Auswanderer-Show. Jens und Danni lernten sich 2015 kennen und wurden ein Jahr später Eltern von Zwillingen. Nur drei Tage nach seinem Tod wurde er am Dienstag eingeäschert.

Ausgabe: